Downloads

Wählen Sie aus der Liste aller Downloads das gewünschte Dokument aus oder filtern Sie nach einer oder mehreren Kategorien.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (4)

Informationsbogen für den Einleger
gemäß § 37 a BWG

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Finden Sie hier die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Bankgeschäfte der Volksbanken. Fassung November 2015

Maestro Kundenrichtlinien
Finden Sie hier die Maestro Kundenrichtlinien.

Bedingungen für Volksbank Electronic Banking
Informieren Sie sich über die Bedingungen für Volksbank Electronic Banking - Fassung November 2015

Electronic Banking (7)

Volksbank Office Banking
Hier finden Sie den Infofolder zum Volksbank Office Banking.

Installationsanleitung Volksbank Office Banking (Mehrplatz)
Laden Sie sich die Installationsanleitung für Volksbank Office Banking (Mehrplatz) herunter.

Internet Banking
Volksbank Internet Banking mit Wertpapier-Banking. Einfach und sicher weltweit einsetzbar. Inhalt: - Was benötigen Sie dazu? - Wie kommen Sie zu einem Internet-Banking Konto? - Wie können Sie zu Ihrer Sicherheit beitragen? - Was passiert, wenn Sie Ihren(n) PIN/i-Tans vergessen/verlieren? - Ihre Digitale Signatur - Wer hilft Ihnen, wenn Sie nicht mehr weiter wissen? Folder, 2 Seiten.

Volksbank EPS
Volksbank-eps ist eine einfache und hochsichere Möglichkeit, mit der Ihre Kunden Online-Einkäufe sofort bezahlen können. Inhalt: - Online-Einkäufe sofort bezahlen - Ihre Vorteile auf einen Blick Folder, 2 Seiten.

Bedingungen für Volksbank Electronic Banking
Informieren Sie sich über die Bedingungen für Volksbank Electronic Banking - Fassung November 2015

Annahmezeiten im Electronic Banking
Informationen zur Ihrer Volksbank

Empfehlungen zur Sicherheit beim Electronic Banking
Mit der Berücksichtigung dieser Empfehlung können Sie zur Steigerung der Sicherheit im E-Banking beitragen.

Emissionsbedingungen (2)

QOXDBA038342 Volksbank Tirol Anleihe 2016-2018
Emissionsbedingungen

QOXDBA038656 Volksbank Tirol Anleihe 2016-2018
Emissionsbedingungen

Finanzieren (4)

Verbraucherkreditgesetz
Wissenswertes für Volksbank-Kunden Broschüre, 12 Seiten.

Informationen nach dem HIKrG
Anbei finden Sie die allgemeinen Informationen zu Krediten nach dem HIKrG (§ 7 HIKrG)

Informationen nach dem HIKrG
Weiters finden Sie alle Informationen, die wir für eine Kreditwürdigkeitsprüfung benötigen (§ 10 HIKrG).

Zinscaps
Sicherheit bei steigenden Zinsen. Inhalt: - Vorteile von Zinscaps - Was ist ein Zinscap? - Wie funktioniert ein Zinscap?

Geschäftsberichte (3)

Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2015 der Volksbank Tirol Innsbruck-Schwaz AG

Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2015 der Volksbank Kufstein-Kitzbühel

Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2015 der Volksbank Landeck

Sparen (1)

Goldenes Kapitalsparbuch
Die Broschüre informiert Sie über das goldene Kapitalsparbuch. Folder, 2 Seiten.

Unternehmer (5)

Kompetenzbroschüre Ferienhotellerie
Richtige Investitionsprojekte umsetzen Fachkompetenz Professionelle Partner Kundenorientierung Innovationskraft Branchenkenntnisse Projekterfahrungen Effektive Vermarktung Strategische Ziele

Kurzfristiger Finanzplan
Der kurzfristige Finanzplan dient zur Planung der zukünftigen Zahlungsströme (Einzahlungen und Auszahlungen) und Geldbestände. Übergeordnetes Ziel dabei ist die Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens. Formular, 4 Seiten.

eBT - Elektronischer Bilanz Transfer
Der elektronische Bilanztransfer (eBT) ermöglicht es, Bilanzdaten und Einnahmen- und Ausgabenrechnungen rasch und sicher in elektronischer Form zu übermitteln.

VB Factoring - Ihre Forderungen
Die VB Factoring Bank AG ist eine Spezialbank der Volksbank Gruppe. Factoring ist eine innovative Finanzdienstleistung zur Unternehmensfinanzierung und Wachstumsförderung, die weltweit von immer mehr Unternehmen genutzt wird.

Mobilien-Leasing
Welchen Leasingbedarf Sie auch immer haben, wenden Sie sich an uns. Inhalt: - Mobilien-Leasing - Med-Leasing - Wahlmöglichkeit Folder, 2 Seiten.

Veranlagung (4)

Informationen zu Veranlagungen - Risikohinweise
Informationen zu Veranlagungen. Von allgemeinen Veranlagungsrisiken bis hin zu Commodity Swaps. Inhalt: - Allgemeine Veranlagungsrisiken - Anleihen / Schuldverschreibungen / Renten - Aktien - Investmentfonds - Immofonds - Optionsscheine - Strukturierte Produkte - Hedgefonds - Geldmarktinstrumente - Börsliche Wertpapier-Termingeschäfte - Devisentermingeschäfte - Devisenswaps - Interest Rate Swaps - Forward Rate Agreements - Zins-Futures - Außerbörsliche Optionsgeschäfte - Devisenoptionsgeschäfte - Zinsoptionen - Cross Currency Swap - Commodity Swaps und Commodity Optionen Broschüre, 40 Seiten.

Was Sie schon immer über Wertpapiere wissen wollten.
Hauptvoraussetzungen für die Geldanlage sind Information und Wissen. Finden Sie hier Erklärungen und Entscheidungshilfen zu verschiedenen Veranlagungsmöglichkeiten. Inhalt: - Anlagewissen - Anlageformen - Finanzmärkte - Recht & Steuern Broschüre, 28 Seiten.

Vermögen verantwortungsvoll weitergeben
Informieren Sie sich in dieser Broschüre zu den Themen: - Erben und Vererben - Schenken und Übergeben - Privatstiftung - Zukunftsvorsorge - Die Bank - Ihr Partner

WAG 2007 Grundsätze der Auftragsausführung-Durchführungspolitik

Zahlungsverkehr (4)

Informationen zu Zahlungsdienstleistungen für Verbraucher
Girokontovertrag und Kosten - Kommunikation mit der Volksbank - Dienstleistungen der Volksbank im Zahlungsverkehr - Sorgfaltspflichten bei Zahlungsinstrumenten und Sperre von Zahlungsinstrumenten - Autorisierung und Durchführung von Zahlungsaufträgen - Haftung und Erstattungspflicht im Zusammenhang mit Zahlungsaufträgen - Beschwerden

Der sichere Umgang mit Bargeld und Bankkarten
Zu Ihrer persönlichen Sicherheit und zum Schutz Ihres Geldes. Inhalt: - Vorsicht bei Bargeldbehebungen - Umgang mit Karte und Code - Für Ihre Sicherheit Folder, 2 Seiten.

SEPA-Information für Unternehmer
Mit dieser Checkliste sind Sie fit für SEPA.

Die SEPA-Überweisung
Das vereinte Europa ist im Zahlungsverkehr Wirklichkeit geworden. Zahlungen innerhalb Europas werden wie Inlandsüberweisungen behandelt. Dieser Folder informiert Sie über Ihre Vorteile bei der SEPA-Überweisung.